Corona Hygieneregeln auf dem Platz

Stand: 03.06.2020

Basierend auf dem aktuellen Hygienekonzept des TNB, sowie den Vorgaben des Landes Niedersachen, als auch des DTB  findet ihr hier nun die verbindlichen Regeln, die auf unserer Tennisanlage einzuhalten sind.

Diese Regeln dienen dazu das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Wir weisen Euch auch drauf hin, dass das Ordnungsamt jederzeit Kontrollen durchführen kann. Wenn dann auf unserem Platz zu viele Personen anwesend sind, Abstände nicht eingehalten werden, etc. kann dieses zur Schließung der Anlage und auch zu Ordnungsgeldern führen.

Bei Fragen zu den Regeln wendet Euch bitte an Lutz Wagner. Er hat für uns im Verein das Amt des Corona-Beauftragten übernommen.

Beachtet also bitte ab dem Zeitpunkt folgende Regeln, denen ihr unbedingt folgen müsst, wenn wir dazu beitragen wollen, dass wir sicher und ohne unnötiges Risiko einzugehen zusammen Tennis spielen wollen:

  • Bei Krankheitssymptomen (Fieber, Husten) darf die Anlage nicht betreten werden!
  • Beim Betreten des Geländes Hände desinfizieren
  • Eintragen in den Belegungsplan mit Datum, Uhrzeit, Platz und Name des Spielpartners (am Whiteboard)
  • Einhaltung der Abstandsregel von 2,0m
  • Kein Händeschütteln
  • Husten und Niesen in die Armbeuge
  • Eigenes Handtuch als Sitzunterlage benutzen
  • Spielzeit 50min beginnt jeweils zur vollen Stunde, dann Platzpflege
  • Vor dem Spielbeginn und der Platzpflege sind die Hände zu desinfizieren oder selbst mitgebrachte Einmalhandschuhe zu verwenden.
  • Anbau mit Toilette ist geöffnet, bitte Hygieneregeln beachten
  • Nach Benutzung der Toilette sind die Kontaktflächen zu desinfizieren
  • Vereinsheim, Umkleiden und Duschen bleiben vorerst gesperrt.
  • Verzehr von Speisen und Getränken auf dem Vereinsgelände ist untersagt, ausgenommen Flüssigkeit während des Spielens
  • Nach dem Spielen direktes Verlassen des Geländes

Für Strafen aufgrund von Zuwiderhandlungen haftet der Verursacher selbst und nicht der Verein.

Kommentare sind geschlossen.